Volunteers 4 All

Volunteers 4 All

Das Projekt Volunteers 4 ALL (V4ALL ) ist ein langfristiges strategisches Partnerschaftsprojekt im Bereich Jugend im Rahmen des Erasmus + Programms und umfasst Partner aus Bulgarien, Spanien, Italien und Österreich.

Digitale Fahigkeiten

Volunteers 4 All (V4ALL ) zielt darauf ab, die digitalen Fähigkeiten von Freiwilligen und JugendarbeiterInnen zu fördern, um Flüchtlinge während ihrer Reise nach Europa zu unterstützen

Soziale Inklusion

V4ALL zielt auch auf die Förderung der sozialen Eingliederung ab. Das Projekt zielt auch darauf ab, Toleranz, Respekt für Vielfalt und Nichtdiskriminierung zu fördern und Bewusstsein zu schaffen.

Online Kurse

Als ein Ergebnis werden kostenlose Online-Kurse für JugendarbeiterInnen und Freiwillige über neue Fähigkeiten und Kenntnisse bezüglich der Nutzung von Social-Media-Netzwerken für die Bereitstellung einer „Rettungsleine“ für Flüchtlinge auf ihren Reisen nach Europa, erwartet.

Konsortium

  • icon
  • icon
  • icon
Alternativi International

Alternativi International

Projektkoordinator
Alternativi International
 Wenn man fragt, um was es bei Alternativi geht, ist es ziemlich schwer zu beantworten, aber in dem Moment, in dem man die Veränderung im Gesicht sieht, das Lächeln und das Licht auf dem Gesicht … denkt man nicht mehr an eine Erklärung !!

Alternativi International ist eine Nichtregierungsorganisation für Jugendliche in Bulgarien mit Hauptsitz in der Stadt Blagoevgrad. Das Hauptziel besteht darin, die persönliche Entwicklung junger Menschen durch nicht formale Bildung zu fördern. Die Organisation ist eine Alternative für Jugendliche, um die Chance zu bekommen, ihr Potenzial zu verwirklichen und aktiver Teil der Gesellschaft zu werden. Alternativi International wurde von jungen Menschen gegründet, die den positiven Wandel für die Jugend in der Gesellschaft suchen. Der Verein versucht, Europa und die Möglichkeiten, die es bietet, jungen Menschen näher zu bringen und ihnen die Chance zu geben, Teil eines vereinten Europas zu sein.

Alternativi International bietet Ihnen die einmalige Chance, die Gelegenheit zu nutzen, an verschiedenen lokalen, nationalen und internationalen Veranstaltungen teilzunehmen, wie z.B. Seminare, Austausch, Schulungen, etc., die Ihnen das Wertvollste im Leben geben werden – ERLEBNIS!

  • icon
  • icon
ÖJAB

ÖJAB

Projektpartner – NGO
ÖJAB

Die ÖJAB (Österreichische JungArbeiterBewegung) ist eine parteipolitisch und konfessionell unabhängige, Generationen verbindende Jugendorganisation und eine der größten Heimträgerorganisationen Österreichs.

Als gemeinnütziger Verein betreibt die ÖJAB 30 Wohnheime in Österreich für 4.700 Studierende, SchülerInnen, Lehrlinge, junge ArbeitnehmerInnen, SeniorInnen und Flüchtlinge. In 24 Studierenden- und Jugendwohnheimen, in drei Altenwohn- und Pflegeheimen, zwei Generationen-Wohngemeinschaften und einem interkulturellen Wohnheim wohnen heute fast 4.200 junge Menschen, 470 alte Menschen und 100 Flüchtlinge.

  • icon
  • icon
Projuven

Projuven

Projektpartner – NGO
Projuven
 Bei PROJUVEN liegt der Schwerpunkt hauptsächlich auf Fragen bezüglich spezifischer sozialer Gruppen, Informationen, Ausbildungen und Unterstützungen. Diese Gruppen werden ständig oder gelegentlich als sozial sensibel und verletzlich (Flüchtlinge, Einwanderer, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, Alleinerziehende usw.) bezeichnet. PROJUVEN kümmert sich ehrenamtlich um benachteiligte Menschen, die Diskriminierung ausgesetzt sind deren Menschenrechte verletzt sind. Mit dem Glauben an selbstlose soziale Arbeit bietet PROJUVEN Visionen für eine bessere und menschlichere Gesellschaft, und zwar durch die Förderung des Wertes und der Rolle von Kultur, Kunst und Bildung. PROJUVEN fördert die Verbreitung von Informationen über die Initiativen und Möglichkeiten der Europäischen Union in verschiedenen Bereichen und organisiert dazu öffentliche Veranstaltungen.

.

  • icon
  • icon
Futuro Digitale

Futuro Digitale

Projektpartner NGO
Futuro Digitale
FuturoDigitale ist eine gemeinnützige Organisation, die am 20. Februar 2013 nach den Idealen des Policoro-Projekts der Italienischen Bischofskonferenz gegründet wurde. Wir arbeiten daran, die Fähigkeiten junger Menschen durch IKT- und Jugendbeteiligungsprojekte in kleinen Städten, in denen wir unser Büro haben, zu stärken. Unsere Mission wird von enthusiastischen Freiwilligen und lokalen Jugendgemeinschaftsgruppen unterstützt, weil wir glauben, dass Sie durch eine ständige und professionelle Entwicklung wirklich Entwicklungsmöglichkeiten für junge Menschen schaffen können. Die Zusammenarbeit mit den Institutionen, Schulen und anderen sozialen Akteuren ist der Schlüssel für unserem Erfolg. Wir sind akkreditiert als Arbeitsagentur und als Rechenzentrum und Unterrichtprovider der italienischen Sprache. Wir verfügen über ein vielseitiges Fachwissen, das in unternehmerischen Projekten, Erasmus-Mobilitätsprojekten und Sozialforschung zum Ausdruck kommt. Wir sind bereit und du?